Ständig Probleme mit eingewachsene Haare – Wir Zeigen was hilft

Gewusst wie: eingewachsene Haare loswerden

Eingewachsene Haare sind Haare, die locken und wachsen wieder in Ihre Haut nach dem Rasieren oder wachsen. Sie verursachen Rötungen und Reizungen und machen die Haut statt seidig glatte holprige fühlen.
Kann man eingewachsene Haare überall Sie wachsen Haare, sei es eingewachsene Beinhaare, eingewachsene Schamhaare, eingewachsene Achselhaare oder eingewachsene Haare im Gesicht. Menschen mit natürlich grob und lockiges Haar neigen dazu, mehr anfällig für immer Ingrowns, aber wirklich, wer kann sie erhalten und Unmengen von Leuten tun. Wie man eingewachsene Haare vermeidet findet ihr auf diese Seite.
Nicht entfernen von Haaren, ist der einfachste Weg um Ingrowns zu vermeiden. Wenn jedoch das ist keine Option, führen Sie diese einfachen Tipps zur Vorbeugung und eingewachsene Haare schnell loswerden:

Schritt 1: Verhindern Sie eingewachsene Haare

Gute Produkte zu verwenden. Ob es die Haut im Gesicht oder die Haut auf Ihrem Körper, verwenden Sie Produkte, die einen hohen Alkoholgehalt oder übermäßig trocknen. Wenn Ihr Reinigungsmittel, Seife oder Duschgel Ihre Haut nach dem Spülen engen fühlen macht, wechseln Sie in eine sanftere Produkt. Wenn Ihre Haut trocken ist, verstärkt Hautreizungen und kann eingewachsene Haare, die Sie schon verschlechtern. Vermeiden Sie auch mit Wasser, das zu heiß ist, weil es irritierend und trocknen lassen.
Ihre Haut richtig vorbereiten. Rasur, Wachs oder Epilieren nachdem Sie Duschen. Dampf und Wasser aus der Dusche hilft erweichen das Haar und machen es einfacher, sauber zu entfernen. Sie möchten vielleicht sogar sanft peelen Ihre Haut um alle abgestorbenen Hautzellen zu entfernen und andere Anhaftungen so Sie eine saubere Rasur erhalten, aber dies davon abhängen wird, wie empfindlich deine Haut ist, weil dabei also vielleicht tatsächlich mehr Reizungen verursachen für einige Leute.


Ändern Sie Ihre Haarentfernung Technik. Eingewachsene Haare sind häufiger wenn Sie Wachs, tweeze oder Epilieren Ihr Haar. Die Haare vollständig aus seiner Follikel kann manchmal die Richtung ändern, die das Haar wächst. Ziehen die Haare vollständig bedeutet auch das Haar zu “beginnen” hat und wenn sie wächst und treibt durch die Haut. Manchmal kann nicht sie ganz durch die Haut schieben, so dass es nach innen locken, um weiter zu wachsen länger. Sie können noch Wachs, tweeze, und Epilieren (da diese Techniken ermöglichen es den Haare nicht wieder so schnell wachsen) aber sicherstellen, dass Sie follow-up mit irgendeiner Art von Behandlung (siehe unten) um zu verhindern, dass Ihr Haar immer eingewachsene.
Auch wenn Sie rasieren, kann man immer noch eingewachsene Haare. Manche Menschen sind nur anfälliger als andere. Um eingewachsene Haare zu vermeiden, beim Rasieren, stellen Sie sicher, dass Sie zu eng oder zu oft rasieren nicht. Verwenden Sie eine scharfe, saubere Klinge (aber seien Sie vorsichtig!) und mit dem Korn in die Richtung, die Ihr Haar statt gegen sie wächst zu rasieren.
Hinweis: Wenn es normale Rasierer schneiden sind nicht, verwenden Sie ein Rasiermesser. Diese rasieren besser (vor allem, wenn Sie wirklich dickes Haar haben), aber sie können etwas dauern, sich daran zu gewöhnen. Sie sind auch zunächst teurer als diese drei oder vier-Klinge Rasierer können Sie im Laden kaufen. Allerdings landen sie, auf lange Sicht kostengünstiger, weil was Sie bezahlen nach vorne landet ist billiger als alle Ersatzklingen musst du kaufen.
Ein Peeling und täglich befeuchten. Peeling der Haut wird (entweder mit einer BHA Duschgel, Luffa oder trockene Haut Bürsten) helfen, Ihre Hautzellen schneller zu vergießen, verhindern, dass abgestorbene Hautzellen aufbaut und die Haarfollikel klar. Feuchtigkeitsspendende halten die Haut weich und geschmeidig und sie fördert Haare durch die Haut statt Eisstockschießen zurück nach innen schieben. Kakaobutter oder Sheabutter ist ideal für feuchtigkeitsspendende Körperhaut. Mit einer Behandlung (s.u.) täglich, auch wenn Sie nicht über aktuelle eingewachsene Haare, verhindert Sie auch bekommen sie in der Zukunft.

Schritt 2: Behandeln Sie eingewachsene Haare

Die Haare raus. Sobald Sie ein eingewachsenes Haar, Rasieren oder wachsen zu stoppen und lassen Sie die Haare wachsen aus für ein bisschen. Wenn die Haare schließlich heraus gewachsen sind, können Sie rasieren oder wachsen wieder. Alternativ desinfizieren Sie der Pinzette mit einigen Franzbranntwein zu und sorgfältig mit der Pinzette heraus eingewachsene Haare, die im Inneren Ihrer Haut gewellt ist. Nicht Ausreißen der Haare vollständig oder wird es zu Reizungen führen und das Haar, das an seiner Stelle wächst am Ende Wesen eingewachsene sowie. Ziehen Sie einfach genug von das Haar aus der Haut zu glätten Sie es heraus. Sobald die gekräuselte Haare aus der Haut gehört, werden die Beule und Hautreizungen durch eingewachsene Haare verschwinden.

Greifst du sogar das Haar um ihn herausziehen können nicht, versuchen Sie nicht, graben sich in Ihre Haut es raus, weil das brechen Ihre Haut und es rot machen oder sogar bluten. Noch warten Sie ein paar Tage, bis Ihre Haut mehr wirft oder die Haare länger wachsen, bevor Sie versuchen, es wieder herauszuziehen. Mit einer Pinzette herausziehen ein eingewachsenes Haar ist besser für eingewachsene Haare tun, die Sie auf Ihre Arme, Beine, Achseln erhalten, und Schamhaare seit es Haut und Haar ist in der Regel dicker. Für Ingrowns auf Ihrem Gesicht, wo die Haut empfindlicher ist, müssen Sie viel vorsichtiger sein.
Beruhigen Sie gereizte Haut. Wenn Ihre eingewachsene Haare besonders gereizt und rot sind, vermeiden Sie rasieren, wachsen oder Peeling. Damit, wenn Ihre Haut entzündet ist, wird nur schlimmer machen. Versuchen Sie, einige Aloe-Vera-Gel auf der Haut, die Rötung zu beruhigen. Hydrocortison-Creme kann auch Reizungen reduzieren. Sie wollen nicht auf jeden Fall Ihre Haut heiß und stachelig sein! Warten Sie, bis Ihre Haare länger wachsen und die Haut beruhigt, bevor Sie, eine weitere Sitzung zur Haarentfernung versuchen.
Mit aktiver zu behandeln. Behandlung von eingewachsenen Haaren mit einem Wirkstoff hilft ihnen schneller weggehen. Manuelle Peeling ist gut für eingewachsene Haare zu verhindern, aber manuell Peeling eingewachsene Haare (d. h. mit einem Peeling), die bereits auf Ihrer Haut kann tatsächlich nach hinten losgehen und Ihre Haut noch mehr reizen. Stattdessen sind chemische Peelings besser für die Behandlung von aktuellen eingewachsene Haare:
Verwenden Sie eine Behandlung mit Salicylsäure (BHA) oder Glykolsäure (AHA). Dies kann eine Akne-Behandlung-Produkt für Ihr Gesicht, die Sie auf Ihren Körper oder eine Körperlotion mit BHA oder AHA drin sein. Alternativ kann auch eine After Shave Produkt verwenden oder Ihre eigenen helfen.
Für individuelle und sehr hartnäckige eingewachsene Haare Unebenheiten, wie die, die man aus Ihr Schamhaar, setzen einige Akne Creme (mit Salicylsäure oder Retinoid als Wirkstoff) 2 x pro Tag auf die eingewachsene Haare. Es ist okay, aggressiver mit dieser Art von Behandlung vor Ort zu sein, weil Körperhaut tendenziell dicker sein.
Sie sollten eine Verbesserung in Ihrem eingewachsene Haare nach ca. 3-4 Tagen mit einer aktiven Behandlung sehen. Denken Sie daran, dass chemische Peelings wie AHAs die Haut empfindlicher auf die Sonne, machen so wird es auch am besten, eine schützende Sonnencreme zu tragen.
Befeuchten Sie großzügig. Befeuchten Sie Ihre Haut, auch wenn es nicht trocken, um zu beruhigen Irritationen und eingewachsene Haare schneller weggehen anfühlt. Befeuchten Sie nachdem Sie setzen auf die aktive Behandlung und bevor Sie zu Bett gehen. Damit wird Ihre Haut halten weich damit Ihre Haare aus Ihrer Haut schieben können und Ihre Haut kann heilen. Wenn Sie eine aktive wie BHA verwenden, um die Ingrowns zu behandeln, könnte die aktive tatsächlich Ihre Haut trockener, machen, ist es besonders wichtig deshalb, Ihre Haut reichlich Feuchtigkeit.
Eingewachsene Haare können ein großer Schmerz, aber die oben genannten Tipps wird Ihnen helfen sie zu verhindern und machen eingewachsene Haare Sie haben noch schneller weggehen.